Workshop

Ein ganzer Tag nur für Ihren Garten!

Liebe Ratsuchende,

es ist nicht einfach, genau das zu finden, was man eigentlich nur ahnt und fühlt. Anders soll es werden, aber wie? Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach Ihrem idealen Garten, beraten Sie zu konkreten und umsetzbaren Möglichkeiten. Jeder Garten kann zu etwas ganz Besonderen werden. Davon sind wir überzeugt!

FÜR WEN DER WORKSHOP IDEAL IST

 

  • für alle, die es eilig haben
  • für alle, die nur vage Vorstellungen von ihrem Traumgarten haben
  • für Garten-Neulinge, die Unterstützung brauchen
  • für „alte Hasen“, die ihren Privatgarten umgestalten möchten, aber nicht wissen wie.
  • für alle Selbermacher
  • für alle Paare, die sich nicht einig werden können
  • als Einstieg für alle, die eine Gartenplanung benötigen um eine Gartenbaufirma beauftragen zu können.
  • als Einstieg für alle, die größere Gartenprojekte vorhaben.
Gartenworkshop bei ROJI japanische Gärten
Was geschieht im Workshop?

•••
„Kennenlernphase“

Zusammen sitzen wir am großen Tisch. Ihr Gartenplan liegt in der Mitte. Wir werden Ihnen viele Fragen stellen und hören Ihnen zu. Wir erörtern welche Wünsche Sie haben, was realisierbar ist und welche Möglichkeiten Ihr Grundstück bietet und entwickeln dann nach und nach umsetzbare Ideen für Ihren Garten.

„Ideen finden“

Sie sind die ganze Zeit dabei und können jederzeit korrigierend eingreifen, wenn Ihnen etwas nicht gefallen sollte oder Sie etwas ergänzen möchten. Wir bleiben flexibel und die ganze Zeit im Austausch, zeigen Bilder, blättern in Büchern. Nach ein paar Stunden brummt der Schädel und der Tisch ist voll mit Tassen, Büchern, Skizzenpapier und Stiften.

„Mittagspause“

Bei einem Gartenrundgang und einem Mittagsimbiss lüften wir die Hirne. Dann gehts weiter. Ein skizzierter Aufsichtsplan und Ansichtsskizzen entstehen.

„Konkrete Fragen & Lösungen“

Konkretere Fragen werden wichtig: welche Materialien und Pflanzen können wir verwenden und wo kann man sie bekommen? In welcher Reihenfolge gehe ich die Arbeiten der Um- oder Neugestaltung des Gartens an? Handgeschriebene Listen entstehen. Sie fotografieren sich Bilder aus Büchern ab oder machen sich Notizen.

„Das Ergebnis“

Das Ergebnis des Tages: ein skizzierter Aufsichtsplan, Ansichtsskizzen aus mehreren Gartenperspektiven, evtl. Detailskizzen, Pflanzlisten, Bezugsquellen für Materialien. Natürlich verläuft jeder Workshop ein bisschen anders – je nachdem, was Ihnen wichtig ist oder welche Vorkenntnisse Sie haben.

Immer ist es aber unser Ziel, dass Sie am Ende des Tages ein möglichst konkretes Bild Ihres neuen Gartens vor Augen haben und – natürlich – das Sie begeistert sind und Lust bekommen haben auf die nächsten Schritte der Umsetzung!

Vorbereitung

•••
„Pläne, Fotos, Wünsche“

Je besser die Vorbereitung, desto effektiver kann die Zeit des Workshops genutzt werden. Darum wäre es super, wenn Sie uns bereits eine Woche vorher Ihre Planunterlagen, Fotos vom Garten, evtl. Bilder, die Sie inspiriert haben, zusenden könnten. Dann können wir uns schon vorher ein paar Gedanken machen und alles bereit legen.

Eine kleine Anleitung, welche Unterlagen wir benötigen, senden wir Ihnen gerne zu.

„Mittagsimbiss“

Wir bereiten Ihnen einen vegetarischen Imbiss vor. Das kann ein Nudelgericht oder eine Suppe sein. Wenn Sie irgendetwas nicht vertragen oder essen mögen – richten wir uns gerne nach Ihnen. Einfach nur Bescheid sagen….

Nachbereitung

•••
„Wenn Ihnen noch was fehlen sollte…“

Falls die Zeit doch einmal knapp geworden ist und Sie noch mehr oder konkretere Informationen benötigen, oder der entstandene Plan noch einmal sauber abgezeichnet werden soll – kein Problem. Je nach Umfang der Arbeiten, die Sie noch nachgereicht haben möchten, machen wir Ihnen ein Angebot und sorgen für eine zeitnahe Abgabe.
In der Regel reicht den allermeisten Teilnehmern aber das, was während des Workshops erarbeitet wurde.

„Hilfe bei der Umsetzung“

Wenn Sie Hilfe bei der Umsetzung benötigen, kommen wir gern zu Ihnen. Ein, zwei Tage Bauleitung und Ihr Garten kommt einen großen Schritt weiter!!

WIEVIEL, WO & WANN

•••
„Preis“

Ein eintägiger Gartenworkshop für 1 bis 2 Personen mit leckerem Mittagsimbiss kostet:
EUR 595,- inkl. 19% Mwst.
Der Workshop wird von Reiner Jochems geleitet.
Für Getränke und Snacks für zwischendurch ist gesorgt.

„Ort“

Der Gartenworkshop findet in unserem Planungsbüro statt:
Fliederweg 31, 16845 Bartschendorf
Hinterm Haus liegt unser Schaugarten, den Sie natürlich besichtigen können.

„Zeit“

Den Termin verabreden wir mit Ihnen. Als Anhaltspunkt: meistens beginnt ein Workshop um 9:30 Uhr und endet um ca. 17:00 Uhr.
Die meisten Teilnehmer bevorzugen das Wochenende. Von November bis März ist das nahezu immer möglich. Von Anfang April bis Ende Oktober werden die Wochenendtermine rar. An Werktagen ist es natürlich kein Problem einen Termin zu finden.

Ein Beispiel

Ein Ehepaar möchte einen Vorgarten haben, wie ihn keiner hat. Er sollte mit japanischen Elementen gestaltet werden. Von der Einfahrt sollte ein schöner Weg zum Haus und weiter zum Gartentor führen.

Ein skizzierter Grundrissplan und einige Fotos brachte das Ehepaar mit

Zusammen haben wir überlegt, was gefallen könnte. Vielleicht ein Trockengarten durch den Wege und Trittsteine führen? Eine erste skizzierte Idee entstand.

Die Idee wurde verdichtet und der Aufsichtplan genauer.

Zur Veranschaulichung skizzierten wir 3 Ansichten.

Danach wurden Details geklärt: Pflanzen, Felsen, Aufbau der Splittfläche, Bezugsquellen, grobe Kosten

Wir haben  gefragt, wie das Ehepaar den Workshop erlebt hat. Die Antwort:
„Uns hat der Tag riesigen Spaß gemacht. Es gab so viele Eindrücke und
die Ideen waren einfach Klasse. Wir würden das jederzeit und jedem
weiterempfehlen :-).“

 

Sie baten uns aber auch, bei der Steinsetzung zu helfen.
Es wurde von Seiten der Gartenbesitzer alles vorbereitet und gute Gartenfelsen organisiert. Nach der Steinsetzung sah der Vorgarten so aus:

japanisch inspirierter Vorgarten
japanisch inspirierter Vorgarten
japanisch inspirierter Vorgarten
japanisch inspirierter Vorgarten

Weiter soll es gehen mit der restlichen Bepflanzung und vielleicht noch ein paar passendere Trittsteine. Wir sind schon gespannt auf Fotos mit neuen Ergebnissen. Fragen, die während der Bauphase auftauchen, beantworten wir gern.

 

Es soll ja gut werden!